Versand von Platz- & Knallpatronen (Gefahrgutklasse 1.4S)

Ab dem 01.10.2016 traten Änderungen für den Transport von Platz- / Knallpatronen für Schreckschusswaffen, die der Gefahrengutklasse 1.4S (UN Nr. 012/014) entsprechen, in Kraft!

Der Transport von Platz- / Knallpatronen für Schreckschusswaffen DARF NUR NOCH von speziellen Gefahrgut-Transportunternehmen durchgeführt werden. Unseres Kenntnisstandes nach, transportieren die bekannten Transportunternehmen wie DHL, DPD, GLS, UPS usw. Platz- / Knallpatronen der Gefahrgutklasse 1.4S NICHT oder NICHT MEHR.

Ein Versand auf Inseln wie z. B. Rügen, Sylt usw. ist aufgrund der enorm hohen extra Kosten nicht möglich! Kein Versand ins EU-Ausland wie z. B. Österreich, Belgien, oder die Niederlande usw. (NO-EXPORT) !
We don't deliver blank cartidges or pyrotechnic effects outside from Germany due to the high shipping costs!

Diese Änderung betrifft die gesamte Waffenbranche, d. h. alle Hersteller, alle Großhändler und auch alle anderen Einzelhändler. Dadurch entstehen leider höhere Transportkosten. Im Sinne unserer Kunden tragen wir, je nach Warenwert der Bestellung selber einen Anteil der Gefahrgut Transportkosten. 

Die Zustellung erfolgt ausschließlich von Montag - Freitag im Zeitraum von 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr!

Andere Zustellzeiten sind, standartmäßig nicht vorgesehen. Sollten Sie einen davon abweichenden Lieferwunsch haben, sprechen Sie uns bitte VOR dem Versand der Bestellung darauf an, damit wir Ihnen ggf. die Zusatzkosten für eine solche individuelle Zustellung mitteilen können.

Sie müssen aber nicht persönlich zu Hause sein. Es reicht, wenn jemand die Lieferung annehmen kann, der mindestens 18 Jahre alt ist! Unsere Pakete sind neutral verpackt - selbst vom Absendernamen her, lassen sich keine Rückschlüsse auf den Inhalt des Paketes ziehen!

Der Versand von Platz- / Knallpatronen (Gefahrgutklasse 1.4S) innerhalb Deutschland (keine Inselzustellung) wird mit € 11,95 in Rechnung gestellt!

Der Mindestbestellwert beträgt auch bei Bestellungen die Gefahrgut beinhalten nur 15€! (Alle genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (19%)

Unsere Empfehlung für Sie
Sparen Sie sich die höheren Gefahrgut Transportkosten durch Sammelbestellungen mit Freunden, Verwandten, Bekannten usw. – es lohnt sich!

Was passiert, wenn bei der Anlieferung niemand angetroffen wird?
Sollte bei der Anlieferung niemand angetroffen werden, werden Sie über den Zustellversuch mittels einer Karte informiert. Auf der Info-Karte stehen auch die Kontaktdaten des Unternehmens welches versucht hat, Ihr Paket auszuliefern! Sie können gerne direkt Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen und das weitere Vorgehen besprechen, gegebenenfalls können Sie auch einen Termin für eine Selbstabholung bei dem Unternehmen vereinbaren. WICHTIG! Bitte bei einer Selbstabholung IMMER vorher einen Termin mit dem Unternehmen ausmachen und nicht einfach so vorbeifahren!

Sie haben darüber hinaus auch IMMER die Möglichkeit eine abweichende Lieferanschrift zu wählen, wie z. B.:

  • zu Ihrer Arbeitsstelle
  • zum Nachbarn
  • zu Freunden / Bekannten 
  • oder zu Verwandten

Was passiert, wenn ein Paket nicht ordnungsgemäß zugestellt, die Annahme verweigert, oder kundenseitig das Paket nicht in der Zustellbasis abgeholt wird?
Sollte eine Lieferung bedingt durch einen Kundenfehler (wie z. B. kein Name an Klingel- oder Türschild, oder Falscheingabe der Adressdaten usw.) nicht ordnungsgemäß zugestellt werden können, oder sollte kundenseitig die Annahme verweigert werden bzw. das Paket nicht rechtzeitig abgeholt werden (in der entsprechenden Zustellbasis), entstehen dem Kunden erhebliche Kosten für die Rückführung des Paketes.

Diese Kosten werden wir dem Kunden in Rechnung stellen und gegebenenfalls bei einer Rücküberweisung der Kaufsumme in Abzug bringen. Eine zweite kostenfreie Lieferung ist nicht möglich! Sorgen Sie also bitte UNBEDINGT dafür, dass das Paket tagsüber ordnungsgemäß zugestellt werden kann - gegenbenenfalls bei einem Nachbarn, sodass Ihnen KEINE zusätzliche Kosten entstehen!

Hinweis zum Versand an eine DHL Packstation oder DHL Postfiliale als abweichende Anschrift!
Der Versand an eine DHL Packstation oder DHL Postfiliale ist beim Versand von Platz- / Knallpatronen (Gefahrgutklasse: 1.4S) für Schreckschusswaffen NICHT möglich, da der Versand hier nicht per DHL stattfinden kann, sondern ausschließlich über ein anderes speziell für Gefahrgut zertifiziertes Transport-Unternehmen erfolgen MUSS!

Darüber hinaus werden diese speziellen Pakete, oftmals auch nicht von Paket Services angenommen, da diese keine Möglichkeit für die Lagerung von Gefahrgut Paketen haben! 

Zuletzt angesehen